Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Penzing  |  E-Mail: info@penzing.de  |  Online: http://www.penzing.de

Das Wappen der Gemeinde

Wappen von Penzing
Verwendung des Wappens geschützt nach Art.4 Abs. 3 Gemeindeordnung

Das Penzinger Wappen wurde 1964 vom damaligen Landrat Müller-Hahl mit folgender Beschreibung entworfen:

 

In Gold zwei schräg gekreuzte Schlüssel, belegt mit einem senkrecht gestellten blauen Schwert.

 

Es ist wie folgt begründet:

Die Geschichte von Penzing ist mit dadurch geprägt, dass das Kloster Wessobrunn dort umfangreiche grund- und gerichtsherrliche Rechte hatte. Dies ist sinnbildlich durch die dem Klosterwappen entnommenen gekreuzten Schlüssel darstellt. Als Attribut des Kirchenpatrons St. Martin sowie als Hinweis auf die jetzt in der Gemeinde bestehenden militärischen Anlagen wurde das Schwert als weiteres charakteristisches Merkmal in das Wappen aufgenommen.

drucken nach oben