Stellenausschreibung als Mitarbeiter/in für die Bauverwaltung (m/w/d)

Die Gemeinde Penzing (ca. 3.700 Einwohner), Landkreis Landsberg am Lech, sucht einen/eine Mitarbeiter/in für die Bauverwaltung (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit.

Wappen Penzing - Information

Die Gemeinde Penzing (ca. 3.700 Einwohner), Landkreis Landsberg am Lech, sucht eine/einen

 

Mitarbeiter/in für die Bauverwaltung

m / w / d

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Vollzeit.

 

 

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen.:

  • Organisation und Durchführung von Bauleitplanungen
  • Bearbeitung von Bauanträgen
  • Vorbereitung und Durchführung öffentlicher Ausschreibungen, Assistenz bei Submissionen
  • Straßenverkehrsrecht, Ökokontoführung
  • Teilnahme an Sitzungen

 

Wir erwarten:

  • einschlägige Berufserfahrung und einschlägiges Fachwissen
  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick, Flexibilität und Entscheidungsfreudigkeit, verbunden mit Durchsetzungsvermögen
  • sicheres Auftreten, auch in Gremien
  • Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • hohe Sozialkompetenz und einen kooperativen Führungsstil
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und an sonstigen dienstlichen Terminen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • ein gutes Betriebsklima sowie gute Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • eine Besoldung bzw. Eingruppierung nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bayerischen Besoldungsgesetzes bzw. des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 19.04.2020 schriftlich oder elektronisch an die Gemeinde Penzing, Fritz-Börner-Str. 11, 86929 Penzing.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Metzger, Telefon 08191/9840-24, oder Herr Schmid, Telefon 08191/9840-15, gerne zur Verfügung.

 

drucken nach oben